Zum Inhalt springen

Ihre Bewerbung

Mithilfe eines Bewerberverfahrens nehmen wie jährlich 20 Auszubildende an unserer Schule auf. Ausbildungsbeginn ist jeweils der 15.Oktober.

Wie sind die Aufnahmevoraussetzungen?

Im Gesetz über den Beruf der Ergotherapeutin und des Ergotherapeuten (ErgThG) sind die Mindestvoraussetzungen zur Aufnahme an der Ergotherapie-Schule festgelegt:

  • Abitur, Fachabitur
  • Realschulabschluss
  • Hauptschulabschluss mit abgeschlossener mind. 2- jähriger Berufsausbildung

Wir empfehlen, ein mindestens vierwöchiges Praktikum in der Ergotherapie, um sich über den Beruf und die Tätigkeit zu informieren.

Welche Unterlagen sind erforderlich?

  • aussagekräftiges Bewerbungsschreiben, aus dem hervorgeht, wie Sie den Beruf kennengelernt haben und warum Sie sich für eine Ausbildung in diesem Beruf entschieden haben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • ausgefülltes Bewerbungsformular (PDF, 310 kB)
  • aktuelles Passbild
  • Schulzeugnisse, Zeugnisse/Zwischenzeugnisse des Arbeitgebers bzw. geleisteten Praktika, evtl. Studienbescheinigung
  • Beurteilung/ Bescheinigung über evtl. geleistete praktische Einsätze in ergotherapeutischen, medizinischen oder sonstigen sozialen Bereichen, Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst, etc.

Nach oben

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige und formelle Bewerbung bis zum 15.03.2021 ausschließlich per E-Mail an:

ergotherapieschule.essen@lvr.de

Bitte speichern Sie alle erforderlichen und vorhandenen Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei unter Ihrem Namen (Nachname_Vorname.pdf) ab und fügen ein Bewerbungsfoto im JPEG-Format dazu.

Nach oben