Zum Inhalt springen

Ambulanz für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Unterstützung für die seelische Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und deren Familien

Eingang der Ambulanz der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters
Eingang der Ambulanz der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters

Das Team der Flüchtlingssprechstunde der Kinder- und Jugendpsychiatrie hilft Kindern und Jugendlichen bei Problemen in der Schule, im Kindergarten, in der Familie, bei Schwierigkeiten im Alltag in Deutschland, bei der Aufarbeitung traumatischer Erlebnisse oder in Notfall-Situationen.

Ziel ist es, sich gemeinsam mit den Familien und eventuellen Helferinnen und Helfern der Familien einen Überblick zu verschaffen und die Ursachen der Probleme zu finden und zu bearbeiten.

Bei Bedarf vereinbaren Sie gerne einen Termin zu einem Erstgespräch (Kontaktdaten siehe Rückseite). Wir kümmern uns, wenn benötigt, um eine Dolmetscherin oder einen Dolmetscher.

Behandlungsangebot:

• Erstgespräch mit ausführlicher Erhebung der Vorgeschichte

• (Testpsychologische) Diagnostik

• Fachtherapeutische Diagnostik (Ergotherapie/Heilpädagogik/Motopädie)

• Zusammenarbeit mit Sprach- und Integrationsmittlern

• Zusammenarbeit mit Schule, Kindergarten, Wohngruppen usw.

• Beratungsgespräche

• Bei Bedarf: Vorbereitung für eine ambulante, teil- oder stationäre Behandlung oder Vermittlung in weiterführende Therapieangebote

Nach oben