Zum Inhalt springen

Hometreatment bei Magersucht

Hometreatment

Ein Auto, ein Haus und eine Familie auf einer Wiese
Unser Behandlungsteam sucht die Patientinnen und Patienten zu Hause auf.

Einem Teil unserer AnorexiepatientInnen bieten wir eine vorzeitige Entlassung aus der stationären Behandlung und ein Fortsetzen der Therapie zu Hause an.

In der Regel erfolgt die Entlassung der PatientInnen nach vier bis acht Wochen. Für die weitere Therapie sucht unser Behandlungsteam die PatientInnen zu Hause auf. Zudem finden weitere Termine in der Klinik statt.

Die Behandlung umfasst folgende Bausteine:

  • Regelmäßige Hausbesuche von Mitarbeitenden des Pflege- und Erziehungsdienstes, FachtherapeutInnen und ErnährungsberaterInnen
  • Regelmäßiger Hausbesuch von ÄrztInnen/PsychologInnen
  • Regelmäßige Telefonkontakte
  • Anorexie-Elterngruppe in der Klinik
  • Wiegetermine und medizinische Kontrollen in der Klinik
  • Wöchentliche Visiten in der Klinik

Das Hometreatment kann bis zu vier Monate nach der Entlassung fortgesetzt werden. Eine Weiterbehandlung durch die Ambulanz wird eingeleitet, wenn die/der PatientIn ihr/sein Mindestgewicht erreicht hat.

Nach oben

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Patient/Patiettin ist zwischen 9 und 18 Jahre alt und erfüllt die Diagnosekriterien für Magersucht oder atypische Magersucht.
  • Es handelt sich um die erste oder zweite stationäre Aufnahme wegen Magersucht.
  • Erfolgreiche vier- bis achtwöchige stationäre Behandlung mit folgendem Entlassprofil:
    - Körperliche Stabilisierung
    - Psychiatrische Stabilisierung
    - Gewichtszunahme von mind. 1,5 bis 2 kg
    - Eigenständiges Essen (keine Sonden-Ernährung)
  • Patient Patientin wohnt bei mindestens einem Elternteil in häuslicher Gemeinschaft.
  • Das Behandlungsteam kann den Wohnort der Patientin/ des Patienten innerhalb einer Stunde mit dem Auto erreichen.
  • Während der Hauptmahlzeiten ist besonders zu Beginn der Behandlung eine Betreuungsperson anwesend.

Nach oben

Ablauf Hometreatment:

Im 1. und 2. Monat:

  • drei bis vier Hausbesuche pro Woche
  • eine Visite
  • regelmäßige Telefonkontakte
  • Ambulanztermine zum Wiegen und zur medizinischen Kontrolle

Im 3. Monat:

  • zwei Hausbesuche pro Woche
  • eine Visite
  • regelmäßige Telefonkontakte
  • Ambulanztermine zum Wiegen und zur medizinischen Kontrolle

Im 4. Monat:

  • ein Hausbesuch pro Woche
  • eine Visite
  • regelmäßige Telefonkontakte
  • Ambulanztermine zum Wiegen und zur medizinischen Kontrolle
  • Nach Entlassung alle 6 Monate Kontrolluntersuchungen in der Klinik
  • Am Ende des 12. Monats nach Aufnahme: Überprüfung des Heilungserfolgs; Abschluss der Behandlung
  • Am Ende des 30. Monats nach Aufnahme: Überprüfung des Heilungserfolgs

Nach oben