Hometreatment bei Magersucht

Hometreatment

Ein Auto, ein Haus und eine Familie auf einer Wiese
Unser Behandlungsteam sucht die Patientinnen und Patienten zu Hause auf.

Einem Teil unserer Anorexiepatient*innen bieten wir eine vorzeitige Entlassung aus der stationären Behandlung und ein Fortsetzen der Therapie zu Hause an.

In der Regel erfolgt die Entlassung der Patient*innen nach vier bis acht Wochen. Für die weitere Therapie sucht unser Behandlungsteam die Patient*innen zu Hause auf. Zudem finden weitere Termine in der Klinik statt.

Die Behandlung umfasst folgende Bausteine:

  • Regelmäßige Hausbesuche von Mitarbeitenden des Pflege- und Erziehungsdienstes, Fachtherapeut*innen und Ernährungsberater*innen
  • Regelmäßiger Hausbesuch von Ärzt*innen/Psycholog*innen
  • Regelmäßige Telefonkontakte
  • Anorexie-Elterngruppe in der Klinik
  • Wiegetermine und medizinische Kontrollen in der Klinik
  • Wöchentliche Visiten in der Klinik

Das Hometreatment kann bis zu vier Monate nach der Entlassung fortgesetzt werden. Eine Weiterbehandlung durch die Ambulanz wird eingeleitet, wenn die/der Patient*n ihr/sein Mindestgewicht erreicht hat.

Nach oben

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Patiet*in ist zwischen 9 und 18 Jahre alt und erfüllt die Diagnosekriterien für Magersucht oder atypische Magersucht.
  • Es handelt sich um die erste oder zweite stationäre Aufnahme wegen Magersucht.
  • Erfolgreiche vier- bis achtwöchige stationäre Behandlung mit folgendem Entlassprofil:
    - Körperliche Stabilisierung
    - Psychiatrische Stabilisierung
    - Gewichtszunahme von mind. 1,5 bis 2 kg
    - Eigenständiges Essen (keine Sonden-Ernährung)
  • Patient*in wohnt bei mindestens einem Elternteil in häuslicher Gemeinschaft.
  • Das Behandlungsteam kann den Wohnort der/des Patient*in Patienten innerhalb einer Stunde mit dem Auto erreichen.
  • Während der Hauptmahlzeiten ist besonders zu Beginn der Behandlung eine Betreuungsperson anwesend.

Nach oben

Ablauf Hometreatment:

Im 1. und 2. Monat:

  • drei bis vier Hausbesuche pro Woche
  • eine Visite
  • regelmäßige Telefonkontakte
  • Ambulanztermine zum Wiegen und zur medizinischen Kontrolle

Im 3. Monat:

  • zwei Hausbesuche pro Woche
  • eine Visite
  • regelmäßige Telefonkontakte
  • Ambulanztermine zum Wiegen und zur medizinischen Kontrolle

Im 4. Monat:

  • ein Hausbesuch pro Woche
  • eine Visite
  • regelmäßige Telefonkontakte
  • Ambulanztermine zum Wiegen und zur medizinischen Kontrolle
  • Nach Entlassung alle 6 Monate Kontrolluntersuchungen in der Klinik
  • Am Ende des 12. Monats nach Aufnahme: Überprüfung des Heilungserfolgs; Abschluss der Behandlung
  • Am Ende des 30. Monats nach Aufnahme: Überprüfung des Heilungserfolgs

Nach oben