Zum Inhalt springen

Spezialangebot Qualifizierte Entzugssyndrom-Behandlung

Qualifizierte Entzugssyndrom-Behandlung für Jugendliche

Flur der Station 5 mit Klicker und Blick in den Tagesraum
Unsere Station ist mit dem DBT-A-Behandlungskonzept spezialisiert auf die qualifizierte Entzugssyndrom-Behandlung bei Jugendlichen.

Für Patientinnen und Patienten mit einer Abhängigkeitserkrankung führen wir eine qualifizierte Entzugssyndrom-Behandlung (Entgiftung) durch, die bis zu drei Wochen dauern kann. Neben der pharmakologischen Behandlung des körperlichen Entzugs mit Medikamenten bieten wir eine Suchtgruppe sowie eine suchtspezifische Einzeltherapie an. Unsere Sozialarbeiterin unterstützt bei der Beantragung einer Langzeitrehabilitation Sucht, die wir nicht anbieten.

Mithilfe der DBT-A lernen die Patientinnen und Patienten suchtspezifische Skills (Fertigkeiten), um einem Rückfall vorzubeugen und mit dem Suchtdruck umzugehen.