Aktuelles

In einem Hinterhof in Essen wird die Transgender Fahne hochgehalten mit der Überschrift: trans gesund?

Trans*gesund?

In der LVR-Universitätsklinik Essen ist vom 30. November bis 31. Dezember 2022 eine Ausstellung zu sehen, in deren Rahmen Fotos eines Forschungsprojektes gezeigt und die Bedürfnisse und Bedarfe von trans*Personen im Kontext Gesundheit und Sozialraum beleuchtet werden.

Mehr zu trans*gesund?
Eine lange Straße auf der Post COVID geschrieben steht

Ab Herbst 2022 startet die POSITIV Studie - Proband*innen gesucht!

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie bietet ab Herbst 2022 die POSITIV - Studie an. Betroffene, die an Post-COVID-19 Symptomatik und psychischer Belastung leiden, können an dieser Studie mit dem Ziel der besseren Selbstwirksamkeit und einer besseren Lebensqualität teilnehmen.

Zu Aktuelles
Titelbild Chemsex-Sprechstunde

Neues Angebot: Chemsex-Sprechstunde

Chemsex, also der Drogenkonsum im sexuellen Kontext, kann schädliche Folgen haben. In der Sprechstunde erfolgt eine Behandlung, in der wir sowohl Ihren Drogenkonsum als auch Ihre Sexualität berücksichtigen.

Chemsex-Sprechstunde
Man sieht das neue Logo mit dem Namen LVR-Universitätsklinik Essen

WIR ENTWICKELN UNS WEITER: Neuer Name der Klinik

Aus LVR-Klinikum Essen wird LVR-Universitätsklinik Essen. Wir haben nicht nur einen Versorgungsauftrag (im Jahre 2021 haben wir mehr als 18.000 Menschen behandelt), sondern sind als Teil der Universität Duisburg-Essen auch in den Psych-Fächern in Forschung und Lehre aktiv. Studierende der Medizinischen Fakultät der Universität erfahren an den entsprechenden Lehrstühlen ihre Ausbildung in diesen Fächern gemäß der Approbationsordnung. Diese universitäre Breite wollen wir nach außen hin sichtbarer und prägnanter machen, deshalb werden wir unsern Namen weiterentwickeln: Das LVR-Klinikum Essen, Kliniken und Institut der Universität Duisburg-Essen wird zur LVR-Universitätsklinik Essen

Thomas Kufen, Oberbürgermeister von Essen übergibt die Urkunden an die sechs ausgezeichneten Essener Unternehmen

LVR-Klinikum Essen re-zertifiziert als Familienfreundliches Unternehmen

Das LVR-Klinikum Essen wurde als Familienfreundliches Unternehmen am 16. August 2022 re-zertifiziert. Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen übergab die Urkunden an insgesamt 6 Unternehmen. Jane Splett, Vorstandsvorsitzende des LVR-Klinikum Essen nahm die Urkunde entgegen.

Lesen Sie mehr zur Re-Zertifizierung
Porträtbild von Professor Martin Teufel im einem Foyer eines Gebäudes an der Universitätsmedizin Essen

Wiederwahl zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Essstörungen e.V. (DGESS)

Prof. Martin Teufel bleibt für weitere zwei Jahre als Präsident der Deutschen Gesellschaft für Essstörungen (DGESS) im Amt

Wiederwahl zum Präsidenten der DGESS
Ärztlicher Direktor Norbert Scherbaum

Essener Suchtexperte berät Bundesregierung

Das Bundesgesundheits- ministerium hat Prof. Dr. med. Norbert Scherbaum in den Sachverständigenausschuss für das Betäubungsmittel- und das Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz berufen.

Pressemitteilung Essener Suchtexperte berät Bundesregierung
Titelbild Zentrum für therapieresistente Depressionen am LVR-Klinikum Essen

Zentrum für therapieresistente Depressionen

Das LVR-Klinikum Essen bietet Menschen mit chronisch schweren Depressionen in seinem neuen Zentrum für therapieresistente Depressionen moderne Behandlungsmethoden an.

Zentrum für therapieresistente Depressionen