Zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Fortbildungsprogramm Wintersemester 2019/2020 der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des LVR-Klinikum Essen lädt zum Fortbildungsprogramm im Wintersemester 2019/2020 ein.

Am 30.10.2019 hält PD Dr. med. Dipl.-Psych. Jörg Wiltink, Oberarzt, Leitung Sektion Psychoonkologie, Unimedizin der Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz der Johanes-Gutenberg-Universität Mainz eine Fortbildung zum Thema „Manualisierte Psychodynamische Kurzzeittherapie der Sozialen Phobie“.

Am 27.11.2019 referiert der leitende Oberarzt, Per Teigelack, vom LVR-Klinikum Essen, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie über „Evidenzbasierte (teil-) stationäre Psychosomatische-Psychotherapie und deren Umsetzung am Standort“.

Am 19.02.2020 hält Prof. Dr. sc. hum. Dipl.-Math. Dipl.-Psych. Beate Wild, Leitung Sektion Psychosomatische Interventions- und Prozessforschung, Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik, Universitätsklinikum Heidelberg, einen Vortrag über Lieber dünn als…? – Leben mit Anorexia nervosa: „Behandlung und Perspektive“.

Ort: LVR-Klinikum Essen, Virchowstr. 174, 45147 Essen, 1. Etage, Raum 1.42

Uhrzeit: 17.30 Uhr

Weitere Informationen finden Sie im Fortbildungsprogramm Wintersemester 2019/2020:

Nach oben

Symposium „Grenzübergreifende Innovation in der Versorgung von Kindern und Jugendlichen“

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, organisiert die LVR-Klinik Essen für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters gemeinsam mit niederländischen und deutschen Partnern das Symposium „Grenzübergreifende Innovation in der Versorgung von Kindern und Jugendlichen". Wir laden Sie herzlich ins Euregio-Forum in Kleve ein.

Ausführliche Informationen können Sie der EInladung entnehmen:

Nach oben

Behandlung der Schizophrenie 2019 – je früher, desto besser

Am 06. Novemeber 2019 hält Prof. Dr. med. Christoph U. Correll im Rahmen der wissenschaftlichen Vortragsreihe der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie sowie der Klinik für Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin einen Vortrag zum Thema
'
Behandlung der Schizophrenie 2019 – je früher, desto besser'.

Prof. Dr. med. Christoph U. Correll ist Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters am Campus Virchow-Klinikum an der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Weiterhin ist er Professor für Psychiatrie und Molekularmedizin an der Donald and Barbara Zucker School of Medicine at Hofstra/Northwell in New York, USA.

Weitere Informationen finden Sie in der Einladung:

Nach oben

UPDATE Affektive Störungen – Aktuelle Entwicklungen in Diagnostik und Therapie der Depression

Save the Date Fokustagung 2020 in der LVR-Klinik Mönchenglabach zum Thema UPDATE Affektive Störungen – Aktuelle Entwicklungen in Diagnostik und Therapie der Depression
Bild-Großansicht
Save the Date - UPDATE Affektive Störungen – Aktuelle Entwicklungen in Diagnostik und Therapie der Depression

+++ SAVE THE DATE +++ SAVE THE DATE +++ SAVE THE DATE+++

23. Januar 2020 - LVR-Klinik Mönchengladbach

Affektive Störungen zählen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen und betreffen alle Altersgruppen. Viele Betroffene suchen noch keine Hilfe, dabei stehen sehr wirksame Behandlungsverfahren zur Verfügung. In der LVR-Fokustagung 2020 wird die Versorgung und Behandlung von Menschen mit affektiven Störungen im Gebiet der Depressionen im Vordergrund stehen. Dabei werden sich die Vorträge der Prävention, der Diagnostik und der Pharmako- sowie der Psychotherapie widmen. Darüberhinaus werden auch neuere therapeutische Verfahren wie die Neuromodulation und die Anwendung von Botox und Ketamin in der Depressionstherapie vorgestellt. Ergänzt wird das Themenspektrum durch lebensphasenspezifische Vorträge zur Depression im Kindes- und Jugendalter sowie im höheren Lebensalter. Schließlich widmet sich ein Vortrag auch speziell pflegewissenschaftlichen Aspekten der Therapie bei Depressionen.

Weitere Informationen zum Programm und den Referent*innen finden Sie hier

Tag der offenen Tür im LVR-Klinikum Essen

Am 10. Oktober Oktober 2019 öffnet das LVR-Klinikum Essen von 10:00 bis 16:00 Uhr seine Türen für alle Bürgerinnen und Bürger. Anlässlich des internationalen Tages der seelischen Gesundheit veranstaltet das LVR-Klinikum Essen einen Tag der offenen Tür zum Thema Depressionen. Ärztinnen und Ärzte, Therapeutinnen und Therapeuten sowie Pflegekräfte bieten Vorträge, Workshops und Ausstellungen rund um das Thema Depressionen an. Außerdem freut sich das LVR-Klinikum Essen mit Claudia Gliemann und Willibert Pauels eine Autorin und einen Autor gewonnen zu haben, die aus ihren Büchern vorlesen.

Vortrag: Herausforderungen der ADHS-Therapie in der ärztlichen Praxis

Im Rahmen der wissenschenschaftlichen Vortragsreihe der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie sowie der Klinik für Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin hält Dr. med. Harald-Christian Landefeld einen Vortrag zum Thema "Herausforderungen der ADHS-Therapie in der ärztlichen Praxis". Dr. Landefeld ist Facharzt für Nervenheilkunde, Psychiatrie und Psychotherapie im Zentrum für ambulante Neurologie in Essen. Der Vortrag findet am 9. Oktober 2019 von 17:00-18:30 Uhr im LVR-Klinikum Essen, Virchowstr. 174, 45147 Essen, 1. Etage, Raum 1.74 statt.

Weitere Informationen können Sie der Einladung entnehmen:

Nach oben

15. Update Suchtmedizin

Am 11. September 2019 findet im LVR-Klinikum das 15. Update Suchtmedizin statt.

Wie in den vergangenen Jahren etabliert, werde ich den Reigen der Vorträge mit einer kurzen Übersicht über die aus meiner Sicht zehn wichtigsten Publikationen im Feld der Suchtmedizin des vorangegangenen Jahres eröffnen.

Das Update Suchtmedizin hat über viele Jahre einen regen Zuspruch und eine stetige uhörerschaft gefunden. Ich hoffe, dass auch in diesem Jahr das vielfältige Angebot auf Ihr Interesse stößt, und ich würde mich freuen, Sie beim diesjährigen Update Suchtmedizin begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße
Prof. Dr. med. N. Scherbaum
Ärztlicher Direktor des LVR-Klinikum Essen
Direktor der Klinik für Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin
Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Nach oben

Konzert im LVR-Klinikum Essen

Am 10. September 2019 findet im LVR-Klinikum ein Konzert der Stipendiaten des Yehudi Menuhin Vereins statt.

Der Flötist Nerses Ohanyan ist einer von fünf Flötisten weltweit, der auf der Querflöte spielen und gleichzeitig die Beatbox erklingen lassen kann.

Weitere Informationen zum Konzert finden Sie im Programm:

Das Konzert beginnt um 16:30 Uhr im LVR-Klinikum Essen, Virchowstraße 174, 45147 Essen, 1. Etage, Raum 1.42 statt.

Nach oben

Mittwochsreferate der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters 2019

Zu den Mittwochsreferaten der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Vorträge finden immer Mittwochs von 13:00 bis 14:00 Uhr in der Wickenburgstraße 21, Raum 2.116 statt.

Nach oben

Veranstaltungsarchiv

Nach oben