Online-Training für Krebserkrankte

Erforschung eines digitalen Angebots für Patient*innen mit einer Krebserkrankung

Logo REDUCT

Viele Patient*innen mit einer Krebserkrankung leiden unter vielen psychischen und körperlichen Belastungen. Erfahrungsgemäß wird besonders der psychische Aspekt als sehr belastend empfunden. Dennoch erhalten viele Betroffene keine psychologische oder psychoonkologische Unterstützung. Mithilfe der Reduct-Studie versuchen wir, diese Unterstützung zu bieten.

Der offizielle Name der Studie lautet „Webbasierte Achtsamkeits- und Skills-basierte Belastungsreduktion für Patientinnen und Patienten mit Krebs: Eine multizentrische, randomisierte, kontrollierte Interventionsstudie (Reduct)“. Die Reduct-Studie ist eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Studie.

Die Reduct-Studie prüft die Wirksamkeit und den Nutzen einer psychoonkologischen eHealth-Intervention namens Make It.

Das Make It-Training bietet an Krebs erkrankten Patientinnen und Patienten Unterstützung im Umgang mit krankheitsbezogenen Belastungen.

Make It-Training steht für „Mindfulness and Skills based distress reduction training in oncology“, also Achtsamkeits- und Fähigkeitsbasiertes Training der Onkologie zur Reduzierung von Leiden.

Unser webbasiertes Unterstützungsangebot vermittelt Ihnen krankheitsrelevante Informationen, Übungen zu Bewältigungsstrategien und Inhalte aus der Achtsamkeitslehre.

Ziel des Make It-Trainings ist es, Ihnen Unterstützung und Hilfe während der Erkrankung zu bieten, damit Sie mit den Belastungen und Gefühlen besser umgehen können. Sie können sich im Verlauf des Make It-Trainings hilfreiche Bewältigungsstrategien erarbeiten.

Interaktive Arbeitsblätter, Audiodateien und Videos vermitteln Ihnen Hintergründe zu psychoonkologischen und psychologischen Themen wie Gefühlen, Kraftquellen, Stressmanagement und Selbstzuwendung.

Das Make It-Training können Sie an Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone mit Internetverbindung durchführen. Am Ende einer Sitzung können Sie die Übungsmaterialien ausdrucken und abspeichern. Das Make It-Training ist für Sie selbstverständlich kostenfrei.

Jeder und jede mit einer Krebserkrankung über 18 Jahre und guten Deutschkenntnissen kann am Training teilnehmen.

Das Make It-Training begleitet Sie über vier Monate. Alle zwei Wochen wird eine neue Sitzung für Sie freigeschaltet. Wichtig ist, dass Sie das gesamte Training absolvieren, um davon wirklich profitieren zu können. Eine Sitzung dauert ca. 30 Minuten.

Im Rahmen der Reduct-Studie bieten wir einer Gruppe von Teilnehmenden (Interventionsgruppe) das sogenannte Make It Training an. Eine zweite Gruppe (Kontrollgruppe) erhält die übliche psychoonkologische Behandlung, bei der zusätzlich online unterstützende Informationen vermittelt werden. Sie werden einer der beiden Gruppen zufällig zugeteilt. Vor und nach Abschluss der Interventionen erhalten Sie Fragebögen zu verschiedenen krankheitsrelevanten Themen.

Weitere Informationen zu REDUCT und Zugang zum Trainig gibt es auf der Website

Nach oben

Interesse?

Für Zugangsdaten zum Make It-Training und Informationen bezüglich des weiteren Vorgehens schreiben Sie einfach eine kurze Mail an: Alexander.Baeuerle@lvr.de

Nach oben