Zum Inhalt springen

Anfahrt Virchowstraße

Anfahrt Virchowstraße 174

Das Uni-Klinikum ist mit dem Auto von der A40 über die Ausfahrten
Bild-Großansicht
Anfahrt Virchowstraße 174

LVR-Klinikum Essen
Kliniken und Institut der Universität Duisburg-Essen

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Klinik für Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Virchowstraße 174
45147 Essen
Tel. 0201 7227-0

Anreise mit dem ÖPNV ab Essen Hbf:
Mit der Straßenbahn U17 in Richtung Margarethenhöhe bis zur Haltestelle „Holsterhauser Platz“ oder mit der Straßenbahn 101 in Richtung Helenenstraße/Schleife bis zur Haltestelle „Klinikum“.

Nach oben

Barrierefrei anzeigen

Anfahrtsbeschreibung aus Süden (A52 Düsseldorf) kommend:

  • Über die A52, Ausfahrt Essen-Rüttenscheid (AS 28) abfahren und der Norbertstraße folgen.
  • An der nächsten Ampel links fahren und der Norbertstraße weiter folgen.
  • Nach ca. 900 Meter links abbiegen auf die Alfredstraße (B224).
  • Nach circa 750 Meter links abbiegen auf die Zweigertstraße Richtung Universitätsklinikum Essen.
  • Nach circa 750 Meter links abbiegen in die Esmarchstraße.
  • Nach ca. 300 Meter rechts abbiegen in die Virchowstraße.
  • Nach circa 450 Meter erreichen Sie das LVR-Klinikum Essen.
Umweltzone: Ja

Anfahrtsbeschreibung aus Osten (A52 Dortmund) kommend:

  • Über die A52, Ausfahrt Essen Rüttenscheid (AS 28) abfahren.
  • An der nächsten Ampel rechts abbiegen auf die Alfredstraße (B224).
  • Nach circa 1400 Meter links abbiegen auf die Zweigertstraße Richtung Universitätsklinikum Essen.
  • Nach circa 750 Meter links abbiegen in die Esmarchstraße.
  • Nach circa 300 Meter rechts abbiegen in die Virchowstraße.
  • Nach circa 450 Meter erreichen Sie das LVR-Klinikum Essen.
Umweltzone: Ja

Anfahrtsbeschreibung aus Westen (A40 Duisburg) kommend:

  • Über die A40, Ausfahrt Essen-Holsterhausen (AS 22) abfahren.
  • An der nächsten Ampel rechts abbiegen auf die Hobeisenstraße, die später Rubensstraße heißt.
  • Nach circa 900 Meter links abbiegen auf die Hufelandstraße und an der nächsten Straße rechts in die Esmarchstraße abbiegen.
  • Nach circa 300 Meter rechts abbiegen in die Virchowstraße.
  • Nach circa 450 Meter erreichen Sie das LVR-Klinikum Essen.
Umweltzone: Ja

Anfahrtsbeschreibung aus Osten (A40 Dortmund) kommend:

  • Über die A40, Ausfahrt Essen-Holsterhausen (AS 22) abfahren.
  • An der nächsten Ampel links abbiegen auf die Hobeisenstraße, die später zur Rubensstraße wird.
  • Nach circa 900 Meter links abbiegen auf die Hufelandstraße und an der nächsten Straße rechts in die Esmarchstraße abbiegen.
  • Nach circa 300 Meter rechts abbiegen in die Virchowstraße.
  • Nach circa 450 Meter erreichen Sie das LVR-Klinikum Essen.
Umweltzone: Ja

Anfahrtsbeschreibung aus Norden (A42 Gelsenkirchen, Bottrop) kommend:

  • Über die A42, Ausfahrt AK Essen Nord (AS13) und anschließend wechseln auf die B224 in Richtung Essen.
  • Der B224 für circa 18 Kilometer folgen.
  • Anschließend rechts in die Zweigertstraße abbiegen Richtung Universitätsklinikum.
  • Nach circa 750 Meter links abbiegen in die Esmarchstraße.
  • Nach circa 300 Meter rechts abbiegen in die Virchowstraße.
  • Nach circa 450 Meter erreichen Sie das LVR-Klinikum Essen.
Umweltzone: Ja
Hinweis: Das LVR-Klinikum Essen ist zwar an großen Straßenkreuzungen zum Teil ausgeschildert, jedoch leider nicht überall.

Parkhaus P2 an der Virchowstraße

Fußweg: ca. 100m

ohne Mobilitätseinschränkung

Das Parkhaus P2 befindet sich an der Virchowstraße schräg gegenüber des Hauptgebäudes des LVR Klinikums Essen.

mit Mobilitätseinschränkung

  • Es befinden sich drei ausgewiesene Behindertenparkplätze am Haupteingang.
  • Direkt an der Auffahrt zum Haupteingang des LVR-Klinikums Essen befindet sich eine Schranke. An der Schranke kann man schellen und anschließend die vor dem Haupteingang befindlichen Behindertenparkplätze nutzen.
  • Die Anreise mit dem PKW ist an dieser Stelle komplett barrierefrei.


Haltestelle Klinikum

Fußweg: ca. 500m

Buslinien: 160, 161

Wegbeschreibung ohne Mobilitätseinschränkung

  • Aus Richtung Essen Hbf kommend die Haltestelle Klinikum über die Ampel verlassen.
  • Bei Bussen, die in Richtung Essen Hbf fahren, verlassen Sie die Haltestelle geradeaus.
  • In beiden Fällen gehen Sie auf den 50 Meter weiter liegenden Haupteingang des Universitätsklinikums Essen zu.
  • Dann der Beschilderung bis zum LVR-Klinikum Essen folgen.

Umsteigemöglichkeiten, um mit der Linie 160 oder 161 zur Haltestelle „Klinikum“ zu fahren:

Aus Westen kommend:

  • Mit der Linie 145 bis Berliner Straße, umsteigen in die Linie 160 bis Klinikum.
  • Mit der Linie 145 bis Berliner Straße, umsteigen in die Linie 160 bis Klinikum.
  • Mit den Linien 140, 143, 185 oder 186 bis Essen Borbeck Bahnhof, umsteigen in die Linie 160 bis Klinikum.

Aus Norden kommend:

  • Mit der Linie 140 von Essen-Altenessen Bahnhof bis Essen-Borbeck Bahnhof, umsteigen in die Linie 160 bis Klinikum.

Aus Osten kommend:

  • Mit den Linien 164, 167, 170, 174, 177, 184 oder 363 bis Essen-Steele Bahnhof, umsteigen in die Straßenbahnlinien 103 oder 109 bis Schwanenbuschstraße, umsteigen in die Bus-Linie 160 oder 161 bis Klinikum.

Aus Süden kommend:

  • Mit der Linie 142 bis Martinstraße, umsteigen in die Linien 160 oder 161 bis Klinikum.
  • Von der Haltestelle Holsterhauser Platz links die Ampel Richtung Hufelandstraße überqueren, Sie laufen dann geradeaus auf das Gelände zu.
  • Mit der Linie 154 oder 155 bis Huttropstraße, umsteigen in die Linie 160 oder 161 bis Klinikum.

Wegbeschreibung mit Mobilitätseinschränkung
Hinweise:

  • Nicht alle Bushaltestellen sind so ausgebaut, dass Sie einen ebenerdigen Ein- und Ausstieg ermöglichen. Die Busse aller Linien sind Niederflurbusse und mit Klapprampen ausgestattet, sodass an den nicht umgebauten Haltestellen die Fahrer für Rollstuhlfahrer die Rampe ausklappen müssen, um einen Ein- und Ausstieg zu ermöglichen. Bei Rückfragen zur Barrierefreiheit einzelner Haltestellen rufen Sie bitte die Sevice-Hotline der EVAG und MVG an: 0201 826-1234.
  • Nutzen Sie stattdessen die Anreise mit der U 17 zur Haltestelle Holsterhauser Platz. Der Fußweg zum Klinikum ist barrierefrei.

  • Der Haupteingang des Klinikums liegt circa 80 Meter entfernt.
  • Verlassen Sie die Haltestelle bei der Ankunft mit U-Bahnen in Richtung Margarethenhöhe rechts in Richtung der Kreuzung Holsterhauserstraße, Kaulbachstraße und Hufelandstraße.
  • Bei der Anreise mit U-Bahnen in Richtung Essen Hbf verlassen Sie die Haltestelle entsprechend zur linken Seite in Richtung der Kreuzung Holsterhauserstraße, Kaulbachstraße und Hufelandstraße.
  • Biegen Sie an der Kreuzung nach links in die Hufelandstraße ab.

Hinweis: Im Bereich des Universitätsklinikums Essen ist zweimal ein Aufzug zu nutzen.

Haltestelle Klinikum

Fußweg: ca 550m

Linien: 101, 106

Wegbeschreibung ohne Mobilitätseinschränkung

Aus Richtung Essen Hbf kommend in Fahrtrichtung weitergehen und hierfür die Ampel linkerhand überqueren. Wenn Sie mit einer Straßenbahn in Richtung Essen Hauptbahnhof anreisen, gehen Sie entgegen der Fahrtrichtung zurück und überqueren hierfür ebenfalls linkerhand die Ampel. Der Haupteingang befindet sich in einer Entfernung von 50 Metern. Bitte folgen Sie der Beschilderung zum LVR-Klinikum Essen.

Umsteigemöglichkeiten, um mit der Linie 101 oder 106 zur Haltestelle „Klinikum“ zu fahren:

Aus Westen kommend:

  • Mit der Linie 104 oder 105 bis Helenenstraße, umsteigen in die Linie 106 bis Klinikum.

Aus Norden kommend:

  • Mit der Linie 107 oder 108 bis Essen Hauptbahnhof, Umsteigen in die Linie 101 bis Klinikum.

Aus Osten kommend:

  • Mit der Linie 103 oder 109 bis Rathaus Essen, Umsteigen in die Linie 101 bis Klinikum.

Aus Süden kommend:

  • Mit der Linie 107 oder 108 bis Essen Hauptbahnhof, Umsteigen in die Linie 101 bis Klinikum.

Wegbeschreibung mit Mobilitätseinschränkung
Hinweise

  • Aktuell fahren Sie bitte mit der U 17 zur Haltestelle Holsterhauser Platz. Hier können Sie barrierefrei aussteigen. Der Fußweg zur Klinik ist barrierefrei. Der Haupteingang der Klinik liegt circa 80 Meter entfernt.
  • Im Bereich des Uni-Klinikums Essen ist zweimal ein Aufzug zu nutzen.

Verlassen Sie die Haltestelle bei der Ankunft mit Bahnen in Richtung Margarethenhöhe rechts in Richtung der Kreuzung Holsterhauserstraße, Kaulbachstraße und Hufelandstraße. Bei der Anreise mit Bahnen in Richtung Essen Hbf verlassen Sie die Haltestelle entsprechend zur linken Seite in Richtung der Kreuzung Holsterhauserstraße, Kaulbachstraße und Hufelandstraße. Biegen Sie an der Kreuzung nach links in die Hufelandstraße ab. Der Haupteingang befindet sich nach circa 30 Metern auf der rechten Seite.

Weitere Hinweise:

  • Die Straßenbahnen in Essen sind zu weiten Teilen nicht barrierefrei nutzbar.
  • Insbesondere die Haltestelle und Umsteigemöglichkeit „Helenenstraße“, die von der hier genannten Straßenbahnlinie 106 angefahren wird, ist nicht barrierefrei.
  • Bei Rückfragen zur Barrierefreiheit einzelner Haltestellen rufen Sie bitte die Sevice-Hotline der EVAG und MVG an: 0201 826-1234.

Essen Hauptbahnhof

Fußweg: ca. 550m

Wegbeschreiung ohne Mobilitätseinschränkung

Ab dem Essener Hauptbahnhof muss noch eine Straßenbahn genommen werden.

  • Von Essen Hauptbahnhof umsteigen in die Straßenbahnlinie 101 bis Klinikum.
  • An der Haltestelle „Klinikum“ aussteigen und in Fahrtrichtung weitergehen. Hierfür die Ampel linkerhand überqueren. Der Haupteingang befindet sich in 50 Metern Entfernung.

Anreise zum Hauptbahnhof: Aus verschiedenen Richtungen können folgende S-Bahnen bis Essen Hauptbahnhof genommen werden: S1, S2, S3, S6 oder S9. Aus umliegenden Städten erreichen Sie den Essener Hauptbahnhof mit den Regionalzügen RE1, RE 2, RE 6, RE 11, RE 14, RE 16, RB 40 und RB 42

Wegbeschreibung mit Mobilitätseinschränkung

Hinweise:

  • Die Gleise im Hauptbahnhof sind barrierefrei erreichbar.
  • Die U-Bahn ist barrierefrei nutzbar.
  • Im Bereich des Universitätsklinikums Essen ist zweimal ein Aufzug zu nutzen.

Ab dem Essener Hauptbahnhof müsste im Anschluss regulär die Straßenbahnlinie 101 bis zur Haltestelle „Klinikum“ genommen werden. Alternativ können Sie ab dem Hauptbahnhof mit der U 17 zur Haltestelle Holsterhauser Platz fahren. Der Fußweg zum Klinikum ist barrierefrei. Der Haupteingang des Klinikums liegt circa 80 Meter entfernt.

Alternativ fahren Sie ab dem Hauptbahnhof bitte mit der U 17 zur Haltestelle Holsterhauser Platz. Der Fußweg zur Klinik ist barrierefrei. Der Haupteingang der Klinik liegt circa 80 Meter entfernt. Verlassen Sie die Haltestelle bei der Ankunft rechts in Richtung der Kreuzung Holsterhauserstraße, Kaulbachstraße und Hufelandstraße. Biegen Sie an der Kreuzung nach links in die Hufelandstraße ab. Der Haupteingang befindet sich nach circa 30 Metern auf der rechten Seite.