Zum Inhalt springen

Tagesklinik Erwachsene 2

Zielgruppe

Die Tagesklinik Erwachsene 2 behandelt Patientinnen und Patienten ab dem 50. Lebensjahr mit verschiedenen Krankheitsbildern wie bspw.

  • Gedächtnisstörungen
  • Demenzerkrankungen
  • Depressionen
  • altersbezogenen Lebenskrisen
  • Psychosen
  • Angsterkrankungen
  • Suchterkrankungen

Unser Behandlungskonzept

Die Tagesklinik bietet ihren Patientinnen und Patienten ein ganzheitliches und individuell abgestimmtes Behandlungskonzept an.

Unser Behandlungsangebot

Das Behandlungsangebot der Tagesklinik Erwachsene 2 umfasst je nach Krankheitsbild und Lebenssituation der Patientinnen und Patienten:

  • Psychotherapie
  • Übung alltagspraktischer Fertigkeiten
  • Entspannungs- und körperorientierte Verfahren
  • Gedächtnistraining
  • Vernetzung mit ambulaten Hilfsangeboten

in enger Abstimmung mit dem ambulant behandelnden Ärzten und Ärztinnen oder Psychologen und Psychologinnen.

Aufnahme

Die Anmeldung erfolgt telefonisch über die Tagesklinik Erwachsene 2.
Im Vorfeld der Aufnahme findet ein Informationsgespräch statt.

Für die Aufnahme ist die Einweisung des Hausarztes/Hausärztin, Neurologen/Neurologin oder Psychiaters/Psychiaterin notwendig. Die Behandlungskosten werden von der Krankenkasse getragen.